#wasbleibt ist ein BLOG, der zeigt, wie das Leben weiter geht …
auch und gerade dann, wenn Sackgassen und Holzwege uns dazu zwingen, nicht einfach-nur-weiter-so zu gehen.
Es geht also um Abschiede und Veränderungen …

… es geht wirklich los:

Eröffnung des Vivorum Campus 30.06.2023 & 01.07.2023

Friedhofsentwicklung, das kommunale Erfolgsprojekt der Zukunft –
der Vivorum Campus zeigt Ideen und Lösungen

„Hier werden Trauerkultur und Friedhofsentwicklung in die Zukunft gedacht – für jede Gemeinde, für jede Stadt ein enorm wichtiges Thema.“ Matthias Horx

… mehr dazu!

4 Ideen für einen innovativen Friedhof

Auf vielen Friedhöfen in Deutschland gibt es ungenutzten Platz. Der Grund: Statt eines klassischen Grabes werden inzwischen viele Verstorbene eingeäschert. 2022 waren es mehr als zwei Drittel. Gerade einmal 27 Prozent wurden im Sarg beerdigt.

Diese Entwicklung hat Folgen: Auf deutschen Friedhöfen gibt es viele Freiflächen. Die ersten Friedhöfe werden deshalb bereits umgestaltet. In Soest gibt es beispielsweise ein Café auf einem Friedhof. In Österreichs Hauptstadt Wien ist die Situation ähnlich, auf einem Friedhof werden sogar Tomaten angebaut.

mehr bei wdr – kugelzwei

Eröffnung des Ideenparks für die Zukunft des Friedhofs bei der Kunstgießerei Strassacker in Süssen

Kommentar verfassen

Trending

%d Bloggern gefällt das: